The Watcher


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gedichte
  Lyrics
  Zitate
  Partner
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    johnchillinjah

   
    engelsflugel17

   
    meganbennett

    endstation-suchtstation
   
    ge-fangen

    mysweetblack
   
    bausatzkonstrukt

    deinegnade
    - mehr Freunde





http://myblog.de/watcher

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben!

 

Zu Beginn möchte ich mich erstmal dafür entschuldigen, dass ich mein zuletzt gegebenes Versprechen nicht eingehalten habe.

Auch wenn es sehr doof ist, gerade nach so langer Zeit, werde ich mich hier und jetzt für diesen Moment kurz halten. Ich habe gerade eben noch einmal meinen letzten Beitrag überflogen und denke ich weiß erstmal worauf es euch ankommt oder was gesagt werden muss.

Zunächst ein Mini-Update, was nach meinem letzten Beitrag passiert ist: Wie ich euch schon sagte hat meine (ehemalige) Therapeutin keine Therapie-Verlängerung beantrag und wir sind dann noch eine ganze Weil bei dem Rhythmus von 1 mal im Monat geblieben. Jedoch habe ich es nicht auf die Reihe bekommen was den Alkohol angeht, sodass sich die Situation so sehr zugespitzt hat zwischen uns, dass meine Therapeutin kurz davor war mich zwangs-einzuweisen. Sie meinte (zu der Zeit war ich noch 24), dass ich meinen 25. Geburtstag nicht erleben werde wenn ich so weiter machen würde und dass sie jeglicher weiterer Gespräche mit mir nicht zustimmen werde wenn ich nicht innerhalb von einer Woche in eine Entzugsklinik gehen würde um dem ganzen ein Ende zu setzen. Nun, wie ihr vielleicht erraten habt, habe ich das nicht getan sondern habe in kauf genommen dass ich ab sofort keine Therapie mehr habe um weiter trinken zu können.

Genauso habe ich dann noch ca. ein halbes Jahr weiter gemacht bis sich mein Alkoholkonsum so weit gesteigert hatte, dass ich auch körperlich ziemlich darunter gelitten habe und gemerkt habe, dass es so nicht weiter gehen kann. So habe ich dann Anfang/Mitte September vorgehabt was daran zu verändern. Diesmal jedoch wollte ich, da ich ein bisschen enttäuscht von den langfristigen Ergebnissen einer ein-monatigen Trinkpause war, mir gar nicht erst vornehmen komplett zu verzichten sondern habe mir überlegt nur das regelmäßige exzessive Trinken aufzugeben und mir somit jeder Zeit offen zu lassen hin und wieder mal einen Abend was zu mir zu nehmen. Joa ich fand die Idee zwar ganz gut aber das ganze hat dann starke zwei Wochen in denen ich nichts getrunken habe gehalten und am Wochenende der zweiten Woche war es dann ("mal für einen Abend" wieder so weit. Am Wochenende darauf dann schon wieder an zwei Abenden usw usw. Ihr könnt es euch vorstellen denke ich.

Nun bin ich mittlerweile wieder regelmäßig am Trinken, mindestens genauso viel wie vorher (in der Zwischenzeit ist mein Hund gestorben, der 12 Jahre lang an meiner Seite war). Das soll jetzt nicht wie eine Ausrede klingen, doch vielleicht ist es das sogar.

Naja, zum aktuellen Status ist zu sagen, dass ich aktuell auf der Suche nach einer psychoanalytischen Therapie bin und auch vor habe mir einen neuen Psychiater zu suchen. Was den Alkohol angeht bin ich mehr oder weniger auf Stand-Bye und versuche es halt so weit wie möglich in Grenzen zu halten (mit mittelmäßigem Erfolg).

Auch wenn das Ganze hier jetzt nicht sonderlich aufschlussreich für Euch war war es mir doch extrem wichtig nach so langer Zeit mal wieder ein Update zu bringen und vor allem ein Lebenszeichen von mir zu geben.

In diesem Sinne bin ich weiterhin für euch offen was Fragen jeglicher Art angeht und werde sie versuchen so zeitnah wie möglich (nicht wie meinen jetzigen Beitrag nach knapp einem Jahr) zu beantworten, und freue mich auf eure Rückmeldungen!

Bis auf weiteres, alles Gute euch und bis bald!

Euer Watcher

15.11.16 02:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung